Anna Schaffelhuber

Anna Schaffelhuber engagiert sich seit langem als Themen-Botschafterin für gesellschaftlicher Teilhabe und tritt hierfür in der Öffentlichkeit ein. Sie ist beispielsweiße Botschafterin der Laureus Foundation, seit 2014 Athletenbotschafterin der weltweiten Organisation und Stiftung „Right to play“, sowie Schirmherrin des „Miteinander-Preises 2014“ und Patin der ARD Themenwoche „Toleranz“.

Persönliche Daten

  • Name: Anna Schaffelhuber
  • Geburtsdatum: 26. Januar 1993
  • Aktuell: Lehrerin Wirtschaft & Mathematik
  • Verein: TSV Bayerbach
  • Sport: Monoski
  • Behinderung: Querschnittslähmung

Größte Erfolge:

  • 7 x Gold Paralympische Spiele 2018 und 2014
  • 1 x Silber Paralympische Spiele 2018
  • 11 x Gold bei Weltmeisterschaften
  • Mehrfache Gewinnerin des Gesamtweltcups

Zwei schnelle Fragen:

Wegen deiner Behinderung nutzt du einen sogenannten Monoski als Sportgerät.
Kannst du die Besonderheiten erklären?
Das ist ganz einfach. Ich bin ab der Hüfte querschnittsgelähmt.
Der Ski selbst unterscheidet sich gar nicht von anderen.
Das heißt ich sitze eben in einer Schale, mit der ich auf dem Ski fahre.
In Sotschi hast du fünfmal Gold geholt. Wie viel Gold hattest du dir vorgenommen?

Irgendwas Goldenes sollte schon dabei sein. Ich wusste, dass ich fünfmal Goldmedaillen schaffen kann.
Aber wie man so schön sagt, da muss alles passen.

Du willst noch mehr über Anna Schaffelhuber und ihre Projekte erfahren? Dann klicke hier!
Du willst dich bewerben? Dann klicke hier!

Previous Image
Next Image

info heading

info content